Tunesien-Liebe

Fragenliste zu Beziehungen

Fragen zu persönlichen Daten - Religion - Kinder - Ehe




Bei vielen Beziehung hört und erlebt man es immer wieder, wie wenig der eine Partner vom anderen weiß und/oder wie wenig bestimmte Themen bedacht oder besprochen werden.

Auf dieser Seite haben wir eine Fragenliste zusammengestellt, die eine Vielzahl von wichtigen Fragen erhält.

Zu diesen Fragen sollte man die Antworten des Partners kennen und über sie sollte man mit einem guten Freund oder der eigenen Familie einmal diskutiert haben.
Denn jemand, der nicht an einer Beziehung beteiligt ist, ist meist in der Lage, ein objektiveres und sachlicheres Bild abzugeben als derjenige, der in Emotionen verstrickt ist und dazu neigt, sich Dinge schönzureden.

Diese Liste ist auch eine gute Vorlage für Eltern und "beste Freunde", die damit feststellen können, wie ernsthaft und  informiert Sohn/Tochter oder Freund/Freundin an die Beziehung herangehen.

Persönliche Daten
  • Wie ist der genaue Name des Partners und wann ist er geboren?
  • Hat man ein amtliches Dokument mit diesem Angaben gesehen oder beruht dies lediglich auf der Auskunft durch den Partner?
Kompetenz
  • Wie kompetent ist der Partner, wenn es darum geht, Papiere zu beschaffen und Informationen zu sammeln?
  • Verläßt er sich dabei auf die Mithilfe oder sogar das alleinige Handeln des Partners?
Eheschließung
  • Als Frau: Hat man dem Partner Wünsche bezüglich der Hochzeitsfeier und der Geschenke des Mannes an die Braut geäußert?
  • Selbst im absoluten Minimalfalfall kommen da schnell einige tausend Dinar zusammen, z.B. für die Bewirtung der Gäste, für Kleidung, für Musiker, Transport, Hammam-Besuch, für den Friseur und für Verlobungsring, Ehering und 2-3 andere Schmuckstücke aus Gold.
  • Ist er dazu bereit und in der Lage, für diese Mindest-Kosten aufzukommen bzw. die gemeinschaftliche Kosten zur Hälfte mitzutragen?
  • Falls der Partner dies im Moment nicht finanzieren will oder kann: Wie reagiert er auf den ernsthaften Vorschlag, dann die Eheschließung solange zu verschieben, bis er die Finanzierung sicherstellen kann?
  • Hat man sich über den Ablauf einer traditionellen Hochzeit in Tunesien informiert, so daß man weiß, aus welchen Feier-Elementen man auswählen kann?
  • Weiß man, auf welche Elemente der Partner Wert legt und auf welche die Familie des Partners?
  • Ist der Partner dazu bereit, die Hochzeit offen zu feiern (Nachbarn und Familienmitglieder können jederzeit kommen) oder nicht (warum nicht?).   
Lebensumstände
  • Wie lautet die genaue Adresse?
  • Wo ist das Haus auf der Landkarte zu finden?
  • Wer wohnt außerdem noch in derselben Wohnung und in demselben Haus?
  • Wer zahlt die Miete, wer die laufenden Kosten?
  • Falls nicht bei den Eltern wohnend, dieselben Infos für das Haus der Eltern.
  • Ist der Partner gesetzlich zum Unterhalt anderer Familienmitglieder verpflichtet oder fühlt er sich dazu verpflichtet?
  • Mit welchem monatlichen Beträgen findet die Unterstützung statt?
  • War der Partner bereits verheiratet oder verlobt?
  • Wann war das und warum kam es zur Trennung?
  • Ist es möglich, mit einem früheren Partner zu sprechen?
  • Ist es möglich, mit jemandem zu sprechen, der beide Partner kannte, als sie noch zusammen waren?
  • Gibt es Kinder aus einer früheren Beziehung?
  • Ist der Partner einem früheren Ehegatten oder Kindern unterhaltsverpflichtet?
  • Wovon lebt der Partner?
  • Hat er eine feste Arbeitsstelle und eine Sozialversicherung?
  • Wie sieht die Entwicklungsmöglichkeit im Beruf im Laufe der nächsten Jahre aus?
  • Welche Ausbildung hat der Partner aus Schule und Beruf?
  • Hat man Zeugnisse dafür gesehen?
  • Werden die tunesischen Ausbildungen in Europa anerkannt?
  • Hat man dazu deutsche Behörden befragt?
  • Ist der Partner in Tunesien oder in einem anderen Land straffällig geworden?
  • Falls männlich: hat der Partner bereits seinen gesetzlichen Wehrdienst abgeleistet?
  • Ist er zurückgestellt oder freigestellt oder, falls nicht, wird er womöglich derzeit vom Militär gesucht?
  • Wie ist die Krankengeschichte des Partners?
  • Wie die der engeren Familie?
  • Gab es schon einmal eine umfangreiche ärztliche Untersuchung (CheckUp) und wann hat sie stattgefunden?
  • Gab es dabei Auffälligkeiten?
  • Gibt es bekannte Erbkrankheiten bei den näheren Verwandten?
Religion
  • Befolgt der Partner einen strikten Glauben oder nicht?
  • Wird dies auch genauso so bleiben, wenn er verheiratet ist oder nicht mehr in Tunesien wohnt?
  • Befolgt der Partner religiöse Vorschriften zum Essen, Trinken und Rauchen oder nicht?
  • Warum tut er das (nicht)?
  • Gibt es dafür einen nachvollziehbaren Grund?
  • Will der Partner, das Ehefrau/Ehemann zum Islam übertreten?
  • Ist das eine Voraussetzung oder ein Wunsch?
  • Wie stehen andere Familienmitglieder dazu?
Kinder
  • Sollen Kinder islamisch erzogen werden?
  • Speziell bei Mädchen: Was genau wird von ihnen erwartet, sobald sie in die Pubertät kommen?
  • Hat man dazu Erfahrungen (wie behandelt er seine Schwester oder andere Frauen, fühlt er sich dazu veranlaßt, sie zu kontrollieren oder anzuweisen)?
  • Ist er dazu bereit sich den europäischen Erziehungsregeln oder -idealen zu unterwerfen?
  • Ist ihm klar, daß er in Europa weniger gesetzliche Rechte gegenüber seinen Kindern hat, als in Tunesien?
Kinder aus Vorehe
  • Bei beiden Partnern: Was sagen die Kinder zu dem neuen Partner?
  • Sind sie voraussichtlich bereit, vom ihm/ihr Anweisungen zu empfangen?
  • Ist der Partner dazu bereit, für die Kinder wie ein Elternteil zu handeln, speziell was Gespräche und die Freizeitgestaltung angeht?
  • Wurde konkret darüber gesprochen, welchen Einfluß der Partner auf die Erziehung der Kinder haben soll/darf?
Ziele in Europa
  • Wie groß ist der Wunsch des Mannes, nach Europa zu gehen und warum?
  • Will er vielleicht nur für wenige Jahre dorthin und anschließend wieder nach Tunesien zurückkehren?
  • Welche Vorstellungen hat er genau vom Leben in Europa?
  • Beruhen diese auf sachlichen Informationen (Zeitungen, Bücher, Dokumentationen, etc.) oder nur auf dem, was er von anderen gehört oder in Fernsehserien gesehen hat?
  • Ist ihm klar, daß er wahrscheinlich in eine diskriminierende Umgebung kommen wird und niemand auf ihn gewartet hat, um ihn freudig in der Gesellschaft oder auf dem Arbeitsmarkt zu begrüßen?
  • Was wird er tun, wenn er innerhalb einiger Monate keine Arbeit findet? Weiterbildung? Handlanger- und Reinigungsjobs?
  • Wie sind die langfristigen Ziele in Europa?
  • Geld verdienen und das nach Tunesien senden, um dort für später eine Existenz aufzubauen und dann zurückzukehren?
  • Aufbau einer Existenz und Verbleib in Europa?
  • Gibt es Verwandte und Freunde, die bereits in Europa leben?
Freizeit
  • Was macht der Partner am liebsten, wenn er alleine ist?
  • Kann sich der Partner mit sich alleine  beschäftigen (Lesen, Hobby oder Handwerkarbeiten)?
  • Gibt es gemeinsame Freizeitinteressen oder nicht?
  • Beschäftigt sich der Partner lieber mit seinen Freunden oder Familienmitgliedern, oder bevorzugt er es, bei Frau/Mann und Kindern zu sein?
  • Will er das ändern, wenn er verheiratet ist?
  • Will er das ändern, wenn er in Europa ist?
  • Will er das ändern, wenn Kinder geboren wurden?

Siehe auch:

Ratschläge für Beziehungen zu Tunesiern



(c) 2009-2017 Tunesien-Liebe